trofaiach.naturfreunde.at

Schi- und Snowboardkurs Weihnachten 2019

„Ob viel oder wenig Schnee – auf die zwei Brettln is‘ immer ein Spaß – Juchee!“

 

Zu Beginn dieser Saison ließ der Schnee lange Zeit auf sich warten. Pünktlich zum Kursstart war er schlussendlich aber da. Und einer erfolgreich-fröhlichen Kurswoche, mit einer großen Zahl an Teilnehmern und Lehrern, stand nichts mehr im Wege.

 

Sollte der ‚Heilige Abend‘ im Normalfall ein Tag der Ruhe und der Familie sein, und auch möglichst frei von Besorgnis, so war er heuer für uns Schikursveranstalter wieder geprägt von nervösem Heranwarten an den nahenden Schneefall. Können wir den Kurs wie geplant durchführen oder müssen wir doch verschieben? Die Prognosen schienen gut: Schneefall war angesagt und am Grübl-Sessellift war 'eine' solide Piste verfügbar, eine weitere in Vorbereitung. Auch Schlepplift inkl. dazugehöriger Piste sollten verfügbar sein. So entschieden wir uns beim abschließenden Treffen am 25. Dezember dazu, den Kurs wie geplant abzuhalten.

 

Am darauffolgenden ersten Kurstag, dem Stephanietag, dann die Ernüchterung: es hatte geschneit. Und in diesem täglichen Rhythmus sollte es sodann die ganze Woche weitergehen – mit vielen zusätzlichen Staffel- und Vorbereitungsarbeiten, die zwar anstrengten, aber in hervorragender Gruppenstimmung und unter Mithilfe des gesamten Lehr- und Organisationsteams perfekt bewältigt werden konnten.

 

Einer überaus stattlichen Zahl von 50 Anfängerkindern im Schibereich und etwa 80 liftfahrenden Kindern und Jugendlich auf Schi und Snowboard (Anfänger und Fortgeschrittene) konnten wir heuer mit 35 Schi- und Snowboard-Lehrern, -Instruktoren, -Übungsleiter als auch Helfern das Wintersporterlebnis näherbringen. Unfallfrei und mit sehr viel Freude vergingen die Tage dieser Woche wieder wie im Fluge und das jeweilige Können entwickelte sich weiter und durfte von uns entsprechend gelehrt und gefördert werden.

 

Unser Hausschiberg zeigte sich in diesem Jahr mal wieder nicht von seiner ‚charmantesten‘ Seite (echtes „Präbichl-Wetter“), doch den widrigen Bedingungen - Schneefall, Wind und Sturm – wurde tapfer getrotzt und auch einige Sonnenstunden waren sodann für uns alle mit dabei. Und waren die widrigen Umstände dann doch einmal an der Grenze, heiterte ein kurzer Zwischenstopp bei ‚Hannerl‘ in der Elsnerhütte, die uns hervorragend bewirtete, die Gemüter sofort wieder auf.

 

Etwa 15 Kinder konnten nach zwei bzw. drei Tagen bereits vom Anfängerbereich zum Seillift in die Schiarena Präbichl weitergehen - manche davon sogar weiter zu Schlepp- oder Sessellift - und nahmen am Abschlusstag sogar am finalen Rennen teil (auch das Gros der übrigen Anfänger formte an Tag vier bereits einen bewussten Schneepflug). Das Rennen bot heuer einen wunderbaren Abschluss, wo unter blauem Himmel und Sonnenschein die großen Fortschritte und die Freude am Schisport gezeigt werden konnten!

 

Mit einem großen Dankeschön allen Teilnehmern sowie auch ehrenamtlich helfenden Mitgliedern des Lehr- und Organisationsteams und auch den Präbichl Bergbahnen wünschen wir eine schneereiche, unfallfreie und wunderbare Wintersaison 2019/20!

 

Ihre/eure Naturfreunde Trofaiach – Sektion Schi und Snowboard

 

Berg Frei!

Loading
Weitere Informationen

Kontakt

Sektion Schi und Snowboard Trofaiach
Mitglied Werden
ANZEIGE
Angebotssuche